Schlagwörter

, , ,

Wir wollten am vergangenen Wochenende die erste Nacht ohne den Löwen verbringen. Im Hotel schlafen (nur zwei Personen im Bett!) im Bett essen und vielleicht in die Sauna gehen. Der Löwe sollte bei meiner Mama bleiben, quasi in Rufweite vom Hotel entfernt. Sie hat ihn schon öfter ins Bett gebracht, die beiden kennen sich. Alles easy. Allein: Der Löwe wollte wirklich gar nicht. Wir haben uns verabschiedet, ihm gesagt, dass wir uns bald wiedersehen und er hat so heftig reagiert wie nie zuvor. Er hat wirklich viel geweint und gerufen, dass er mit will. Er war ganz und gar aufgelöst; wir haben es nochmal zur Tür geschafft, das Zimmer abgesagt und uns ein schönes Wochenende zu viert gemacht. Alles kein Problem. Allein, ich verstehe nicht, was den Guten da so aus der Bahn geworfen hat. Sind eure Kinder begeisterte Fremdschlaefer oder am liebsten zu Hause? Schlaft ihr im Familienbett oder irgendwie sonst verteilt?