Schlagwörter

, , ,

Die letzten Tage und Wochen waren vorzüglich. Der Löwe erfüllt mein Herz täglich mit Freude, er ist uneingeschränkt wunderbar und ich bin sehr verliebt in ihn. Was mich manchmal stocken lässt ist: ich werde alles vergessen, was jetzt passiert. In ein paar Jahren werde ich nicht mehr wissen, wie es war, als der kleine Kerl ins kalte Meer genannt ist, ihm Steine entgegengeschleudert und sich gewundert hat über den Sog von Wasser und Sand. Ich werde seine Aufregung über Flugzeuge vergessen haben und mich nicht mehr daran erinnern, wie er durch den ganzen Garten läuft, um seinen Papa abzuholen und zum Rasentraktor zu führen, auf dass sie eine Runde drehen. Ich werde sein Lied nicht mehr im Ohr und die Handbewegungen nur noch schemenhaft vor Augen haben, die er macht, wenn ich mit irgendwem argumentiere. Ich werde nicht mehr wissen, dass er mit dem Regen schimpft und es anmassend findet, im Auto nicht immer am Lenkrad sein zu dürfen.
Hunderte Dinge werde ich vergessen, so wie ich schon jetzt nicht mehr weiss, wie klein der Löwe mal war, wie er als Baby aussah und was er an seinem ersten Geburtstag alles konnte. Es werden neue Sachen kommen und es wird etwas bleiben, das Erinnerung sein wird. Aber so viele lustige, rührende und beeindruckende Momente werden einfach vergangen sein, ohne, dass jemand sie erinnert. Manchmal finde ich das Schade.