Schlagwörter

,

Ich hab keinen Namen für mein Genital. Ich rede sehr selten darüber, und es wohl ein verbreitetes Phänomen, dass die Geschlechtsorgane von Frauen nicht benannt werden. Es gibt keine richtig guten Namen, die meisten Sachen klingen irgendwie nach Porno. Oder nach kleinem Mädchen und dadurch seltsamerweise wieder nach Porno.

Nun ist der Löwe ja ein Junge und er hat einen Pimmel. Das sag ich ihm, wenn ich diesen seinen Pimmel wasche, kraule oder in der Windel verstecke. All ihr Mütter von Mädchen, was sagt ihr denn zum „Daunten“ eurer Töchter? Sagt ihr überhaupt was? Fühlt ihr euch wohl damit oder habt ihr das Gefühl, durch den Namen schon irgendein Frauenbild zu transportieren? Wie handhaben das eure Männer?

Advertisements