Schlagwörter

,

Ich finde Windelfrei toll. Bislang war ich allerdings oft zu doof, die Zeichen des Löwen zu verstehen. Kacken kann ich erkennen. Aber vorm Pinkeln glaubte ich kapitulieren zu müssen. Wir haben deshalb den Löwen hauptsächlich in der Wohnung ohne Windel und wischen viel. Draußen ist er fast immer gewickelt.

Als es so heiß war, haben wir, außer zum Schlafen, komplett auf Windeln verzichtet. Der Löwe war ohne Windeln im Tuch und auf Spaziergängen und siehe da: Er sagt Bescheid, wenn er pinkeln muss. Er meldet sich einfach und will aus dem Tuch genommen werden, möchte aus dem Stuhl und heute hat er sogar beim Spielen im Wohnzimmer angemerkt, dass er bitte abgehalten werden will. Ich hatte damit gar nicht gerechnet und mich mit unserer Wischtaktig abgefunden. Aber plötzlich meldet er sich, und ich kapiere. Ich hab gar nicht mehr damit gerechnet, dass ich noch irgendwann raffe, wann er pinkeln muss. Ich hoffe sehr, dass ich das Auge dafür behalte, denn es ist ein schönes Gefühl, ihn zu verstehen und seine Zeichen deuten zu können. Deshalb: Nicht aufgeben, Windel weglassen und warten, was passiert.

Advertisements