Schlagwörter

,

Wir tragen den Löwen quasi seit er auf der Welt ist im Tuch herum. Der Kinderwagen steht im Treppenhaus und wird nicht benutzt. Wir finden das Tragen toll und der Löwe ist auch begeistert davon. Wir haben ihn immer noch in der Wickelkreuztrage, weil man da die Jacke drüberziehen und das Kind so vor Regen und anderem Wetter schützen kann. Allerdings wird er immer älter und glücklicherweise auch immer größer und schwerer. Heute hab ich das erste Mal gedacht, dass ich ihn nicht mehr lange packe, zumindest nicht für ausgedehnte Stadtbummel. Wie macht ihr das, andere Trageeltern? Wird alles leichter, wenn man das Kind auf den Rücken schnallt? Sollen wir uns noch ne Manduca anschaffen oder ist es jetzt einfach an der Zeit, einen Buggy oder sowas zu benutzen? Ich hab gehofft, auf das Kinderrumfahren verzichten und vom Tragen nahtlos zum selbstständigen Laufen übergehen zu können, vielleicht  muss sich der Löwe einfach extrem beeilen…

Advertisements