Sondern eine Würdigung des Jahres 2011, in dem sehr viel passiert ist.

Ich hab die Uni endgültig fertig gemacht.

Meine Mutter ist krank geworden und hat viel dafür getan, wieder gesund zu werden.

Ich bin schwanger geworden und habe eine sehr angenehme Schwangerschaft erlebt. In der wir uns als Paar nochmal ganz anders nahe gekommen sind.

Wir haben unter seltsamen Umständen gelebt, bevor wir uns entschlossen haben, erstmal in eine neue Stadt zu ziehen.

Seit drei Monaten lebt der Löwe bei uns. Wir sind froh und müde.

Ich habe Zukunftspläne gemacht, von denen sich erst dieses Jahr zeigen wird, was sie taugen.

Dann mal auf.

Advertisements